Page d'accueil > Protection des données

Datenschutzerklärung

Die HMK nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Art, den Umfang und die Verwendung von persönlichen Daten seitens HMK. Die HMK behandelt Ihre persönlichen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Unter Ziffer A finden sich die allgemeinen Datenschutzhinweise, unter Ziffer B die Bestimmungen hinsichtlich der Datenbearbeitungen im Zusammenhang mit unserem Onlineangebot und unter Ziffer C finden sich weitere Anwendungsfälle von Datenbearbeitungen.

 

ÄNDERUNGEN

Aufgrund der Tatsache, dass die neue EU-Datenschutzverordnung keine exakten Massnahmen vorbringt, bleibt beim Einhalten der Verordnung ein breiter Interpretationsspielraum. Weiter erfährt auch das Datenschutzgesetz der Schweiz eine Revision und tritt frühestens im Frühling 2019 in Kraft. Die HMK ist in jedem Falle bestrebt, die neuen Gesetzgebungen im Bereich des Datenschutzgesetzes einzuhalten und entscheidet sich in jedem Fall für den Schutz von personenbezogenen Daten. Wir behalten uns allerdings das Recht vor, Änderungen an der vorliegenden Datenschutzerklärung vorzunehmen. Wir empfehlen Ihnen daher, die vorliegende Datenschutzerklärung in regelmässigen Zeitabständen zu lesen.

 

VERANTWORTLICH

HMK Hilfe für Mensch und Kirche
Postfach 50
3608 Thun
Schweiz
E-Mailadresse: info@hmk-aem.ch
Geschäftsführer: Linus Pfister
Link zum Impressum: http://www.hmk-aem.ch/de/footer/impressum.html

 

A. ALLGEMEINE DATENSCHUTZHINWEISE

1. WAS SIND PERSONENBEZOGENE DATEN UND WELCHE DATEN WERDEN VON UNS VERARBEITET?

Personenbezogene Daten sind Informationen, die verwendet werden können, um Sie zu identifizieren. Die HMK verarbeitet die folgenden Daten:

  • Bestandsdaten (Namen, Adressen)
  • Kontaktdaten (E-Mail, Telefonnummern)
  • Inhaltsdaten (Nachrichten, Briefe, Kontaktjournal)
  • Vertragsdaten (Rechnungen, Lieferscheine)
  • Spenden- und Zahlungsdaten (Bankverbindung, Zahlungshistorie)

Als Spender, Kunde, Besucher oder Nutzer unseres Onlineangebotes werden somit personenbezogene Daten bei uns gespeichert und verarbeitet.

 

2. WOFÜR SPEICHERN UND VERWENDEN WIR PERSONENBEZOGENE DATEN?

HMK speichert und verwendet aus folgenden Gründen personenbezogene Daten:

  • Gesetzliche Aufbewahrungspflicht aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen
  • Erbringung vertraglicher Leistungen
  • Kommunikation und Kundenpflege
  • Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte
  • Sicherheitsmassnahmen
  • Reichweitenmessung und Marketing

 

3. NACH WELCHEN RECHTSGRUNDLAGEN ORIENTIERT SICH UNSERE DATENVERARBEITUNG?

Sofern wir Daten von Nutzern aus der EU/EWG verarbeiten, gelten die Rechtsgrundlagen der DSGVO. Im Übrigen verarbeiten wir die Daten auf Grundlage des Schweizer Rechts.

 

4. WIE SCHÜTZEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Wir treffen unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos die nötigen Massnahmen, um Ihren Daten ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten. Zu den Massnahmen gehört insbesondere die Sicherung vor unerlaubten Zugriffen durch Dritte. Im Fall eines Sicherheitsbruches in unserem System, werden wir die betroffenen Personen informieren.

Bei neuer Hard- und Software berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Evaluation und Ziel jeder Inbetriebnahme solcher Systeme sind datenschutzfreundliche Voreinstellungen.

 

5. Mit wem teilen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

 

5.1 WERDEN DATEN AUCH UNTERNEHMEN AUSSERHALB DER CH/EU ÜBERMITTELT?

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. ausserhalb der Schweiz, der EU oder des EWR) verarbeiten, erfolgt dies nur auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

 

6. WELCHE RECHTE HABE ICH SOBALD MEINE DATEN VON DER HMK VERARBEITET WERDEN?

  • Sie haben das Recht, künftiger Verarbeitung ihrer Daten zu widersprechen und erteilte Einwilligungen jederzeit formlos zu widerrufen.
  • Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden. Sie haben das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.
  • Sie haben das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten gelöscht werden, bzw. alternativ eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.
  • Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.
  • Sie haben ferner das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

 

7. WERDEN MEINE PERSONENBEZOGENEN DATEN IN JEDEM FALL VOLLSTÄNDIG GELÖSCHT?

Sofern die Daten nicht gelöscht werden können, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

 

 

B. DATENSCHUTZ IM ZUSAMMENHANG MIT UNSEREM ONLINEANGEBOT

1. COOKIES

Cookies sind Informationen, die von Webservern an die die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Bei Cookies kann es sich um kleine Dateien oder sonstige Arten der Informationsspeicherung handeln.

Wir verwenden „Session-Cookies“, die nur für die Zeitdauer des aktuellen Besuchs auf unserer Onlinepräsenz abgelegt werden (z.B. um die Speicherung Ihres Login-Status oder die Warenkorbfunktion und somit die Nutzung unseres Onlineangebotes überhaupt ermöglichen zu können). In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Ausserdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern. Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie die Nutzung unseres Onlineangebotes beendet haben und sich z.B. ausloggen oder den Browser schliessen.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten, die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen unserer Onlineangebote führen.

Sie können dem Einsatz von Cookies, die für Onlinemarketing dienen, über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) widersprechen.

 

2. BESTELLABWICKLUNG IM ONLINESHOP UND NUTZERKONTO

Wir verarbeiten die Daten unserer Kunden im Rahmen der Bestellvorgänge in unserem Onlineshop, um ihnen die Auswahl und die Bestellung der gewählten Produkte und Leistungen, sowie deren Bezahlung und Zustellung, bzw. Ausführung zu ermöglichen.

Zu den verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Zahlungsdaten und zu den von der Verarbeitung betroffenen Personen gehören unsere Kunden, Interessenten und sonstige Geschäftspartner. Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Erbringung von Vertragsleistungen im Rahmen des Betriebs eines Onlineshops, Abrechnung, Auslieferung und der Kundenservices.

Nutzer können optional ein Nutzerkonto anlegen, indem sie insbesondere ihre Bestellungen einsehen können. Im Rahmen der Registrierung werden die erforderlichen Pflichtangaben den Nutzern mitgeteilt. Die Nutzerkonten sind nicht öffentlich und können von Suchmaschinen nicht indexiert werden. Wenn Nutzer ihr Nutzerkonto gekündigt haben, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto gelöscht, vorbehaltlich deren Aufbewahrung ist aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen notwendig.

 

3. EINBINDUNG VON DIENSTEN UND INHALTEN DRITTER

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten). Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Wir bemühen uns, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden.

Die nachfolgende Übersicht zeigt die eingesetzten Dienste von Drittanbietern im Rahmen unseres Onlineangebotes.

Externe Schriftarten, Landkarten des Dienstes „Google Maps“, Videos der Plattform „YouTube“ von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Videos der Plattform „Vimeo“ von Vimeo Inc., Attention: Legal Department, 555 West 18th Street New York, New York 10011, USA

Audios der Plattform „Soundcloud“ von SoundCloud Limited, Rheinsberger Str. 76/77, 10115 Berlin, Deutschland

Externer Code des JavaScript-Frameworks “jQuery”, bereitgestellt durch den Drittanbieter jQuery Foundation, jquery.org

 

4. NEWSLETTER

Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden. Wir versenden Newsletter und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsmail“) nur mit der Einwilligung der Empfänger.

Die Anmeldung zu unserem Newsmail erfolgt im Double-Opt-In-Verfahren. Das heisst, Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail Adressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsmail werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können.

Um sich für das Newsmail anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mail Adresse angeben. Optional bitten wir Sie einen Namen, zwecks persönlicher Ansprache, im Newsmails anzugeben.

Der Versand des Newsmails und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgen auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger oder falls eine Einwilligung nicht erforderlich ist, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen am Direktmarketing.

Kündigung/Widerruf – Sie können den Empfang unseres Newsmails jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsmails finden Sie am Ende eines jeden Newsmails. Wir können die ausgetragenen E-Mail Adressen bis zu drei Jahren speichern, bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können.

 

4.1 Newsmail – Mailchimp

Der Versand der Newsmail erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: mailchimp.com/legal/privacy/. The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten.

Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsmail oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsmailempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

 

4.2 Newsmail – Erfolgsmessung

Das Newsmail enthält einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgrosse Datei, die beim Öffnen des Newsmails von unserem Server, bzw. sofern wir einen Versanddienstleister einsetzen, von dessen Server abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben.

Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob das Newsmail geöffnet wird, wann es geöffnet wird und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsmailempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch, sofern eingesetzt, das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

 

5. ERHEBUNG VON ZUGRIFFSDATEN UND LOGFILES

Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

 

6. GOOGLE ANALYTICS

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

 

7. GOOGLE ADWORDS UND CONVERSION-MESSUNG

Wir nutzen das Onlinemarketingverfahren Google „AdWords“, um Anzeigen bei Suchergebnissen im Google-Werbe-Netzwerk zu platzieren (z.B. in Suchergebnissen, in Videos, auf Webseiten, etc.), damit sie Nutzern angezeigt werden, die ein mutmassliches Interesse an den Anzeigen haben. Dies erlaubt uns Anzeigen für und innerhalb unseres Onlineangebotes gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen. Falls einem Nutzer z.B. Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die er sich auf anderen Onlineangeboten interessiert hat, spricht man hierbei vom „Remarketing“. Zu diesen Zwecken wird bei Aufruf unserer und anderer Webseiten, auf denen das Google-Werbe-Netzwerk aktiv ist, unmittelbar durch Google ein Code von Google ausgeführt und es werden sog. (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch als „Web Beacons“ bezeichnet) in die Webseite eingebunden. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Nutzer ein individuelles Cookie, d.h. eine kleine Datei abgespeichert (statt Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote der Nutzer geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes.

Ferner erhalten wir ein individuelles „Conversion-Cookie“. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen Google dazu, Conversion-Statistiken für uns zu erstellen. Wir erfahren jedoch nur die anonyme Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Die Daten der Nutzer werden im Rahmen des Google-Werbe-Netzwerks pseudonym verarbeitet. D.h. Google speichert und verarbeitet z.B. nicht den Namen oder E-Mail Adresse der Nutzer, sondern verarbeitet die relevanten Daten cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzerprofile. D.h. aus der Sicht von Google werden die Anzeigen nicht für eine konkret identifizierte Person verwaltet und angezeigt, sondern für den Cookie-Inhaber, unabhängig davon, wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

 

8. ONLINEPRÄSENZEN IN SOZIALEN MEDIEN

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

 

C. WEITERE ANWENDUNGSFÄLLE VON DATENBEARBEITUNGEN

1. ADMINISTRATION, FINANZBUCHHALTUNG, BÜROORGANISATION, KONTAKTVERWALTUNG

Wir verarbeiten Daten im Rahmen von Verwaltungsaufgaben unter Befolgung der gesetzlichen Pflichten, wie z.B. der Archivierung. Hierbei verarbeiten wir dieselben Daten, die wir im Rahmen der Erbringung unserer vertraglichen Leistungen verarbeiten. Der Zweck und unser Interesse an der Verarbeitung liegt in der Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Archivierung von Daten, also Aufgaben, die der Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeiten, Wahrnehmung unserer Aufgaben und Erbringung unserer Leistungen dienen.

2. BETRIEBSWIRTSCHAFTLICHE ANALYSEN UND MARKTFORSCHUNG

Um unser Geschäft wirtschaftlich betreiben, Markttendenzen und Wünsche von Vertragspartner, Kunden und Spendern erkennen zu können, analysieren wir die uns vorliegenden Daten. Die Analysen dienen alleine uns und werden nicht extern offenbart.

 

3. KONTAKTAUFNAHME

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System („CRM System“) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

 

4. Adressberichtigung

Aufgrund von Umzug, Post- oder Adressfehler kann es bei der Zustellung unseres Monatsmagazins zu Fehler kommen. In solchen Fällen greifen wir auf einen Adressnachforschungsdienst zurück um weitere Fehlzustellungen zu verhindern und dadurch unnötige Portokosten einzusparen. Bei solchen manuellen Adressaktualisierungen ergänzen wir die Kontaktdaten unserer Abonnementen jeweils mit E-Mail Adresse, Telefonnummer und Geburtsdatum. Damit haben wir die Möglichkeit, Sie einerseits in besonderen Fällen zu kontaktieren und Ihnen andererseits altersspezifische Informationen zukommen zu lassen.

 

 

 

Von der HMK Hilfe für Mensch und Kirche auf der Grundlage des Services Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke erarbeitete Datenschutzerklärung.

 

 

Stand: Mai 2018