Die «HMK Hilfe für Mensch und Kirche» (HMK) ist ein seit 1969 weltweit tätiges christliches Hilfswerk. Wir helfen rasch und unkompliziert verfolgten Christen und notleidenden Menschen in rund 40 Ländern.

 

Monatsmagazin «verfolgt»

In unserem Monatsmagazin verfolgt erhalten Sie einen konkreten Einblick in die laufenden Projektarbeiten der HMK. Weiter

 

 

Die Zahl der Christen in Indien wächst, gleichzeitig nimmt auch ihre Verfolgung zu. Es gibt falsche Anschuldigungen und brutale Übergriffe auf Pastoren und Gemeindemitglieder. Die indische Rechtsanwältin Chhaya* ist Projektpartnerin der HMK und unterstützt Opfer, welche wegen ihres christlichen Glaubens Unrecht erleiden.

» weiter

Aus Angst, von islamistischen Milizen umgebracht zu werden, leben libysche Christen ihren Glauben im Verborgenen.

» weiter

Laos – An der Seite der Untergrundgemeinden

Da gibt es einen Fall eines Mannes von den Hmong. Er liebte den Herrn, er wurde Christ und öffnete sein Haus für Gottesdienste. Die lokalen Behörden versuchten, dem ein Ende zu setzen. Doch er blieb standhaft und öffnete sein Haus weiterhin für Versammlungen der Christen. Schliesslich wurde er von den Behörden verhaftet und war drei Monate im Gefängnis...

Pastor David vom 28. Okt. bis 11. Nov. 2018 in der Schweiz

Indien – Anwältin für verfolgte Christen

Ich arbeite als Anwältin in Indien. Ich setze mich für religiöse Minderheiten ein, die wegen ihres Glaubens angegriffen werden. Unsere Kunden sind Pastoren, Evangelisten und Missionare, die schreckliche Gewalt erlebt haben. Sie werden in ihren Häusern angegriffen. Wir bieten ihnen rechtliche Unterstützung. Durch verschiedene Kontakte hören wir von diesen Fällen. Oft helfen wir auch mit Kautionen.

Chhaya vom 4. bis 11. November 2018 in der Schweiz

Arabien – Scheich-Familie bezeugt Christus

Als ich nach Hause kam, sagte ich zu meiner Frau: „Leyla, ich habe Neuigkeiten.” Sie fragte: „Was für Neuigkeiten?” Ich sagte ihr: „Ich habe meine Religion gewechselt.” Sie fragte: „Was? Du hast deine Religion gewechselt? Bist du verrückt? Du bist jetzt ein Ungläubiger! Du wolltest sie bekehren, doch sie haben mit deinem Verstand gespielt und dich verändert!”