Die «HMK Hilfe für Mensch und Kirche» (HMK) ist ein seit 1969 weltweit tätiges christliches Hilfswerk. Wir helfen rasch und unkompliziert verfolgten Christen und notleidenden Menschen in rund 40 Ländern.

Einladung 50 Jahre HMK – Trailer

Am 26. Oktober 2019 sind Sie unser Gast. Wir freuen uns auf Sie!

Anmeldung und mehr Informationen:
www.hmk-aem.ch/50jahre

 

Monatsmagazin «verfolgt»

In unserem Monatsmagazin verfolgt erhalten Sie einen konkreten Einblick in die laufenden Projektarbeiten der HMK. Weiter

 

 

Meyan* wurde von IS-Kämpfern vergewaltigt und versklavt. Ihren Mann und ihre 4-jährige Tochter sah sie nie wieder. Heute sagt die junge Frau: „Mein Leben hat einen Sinn. Ich bin wertvoll.”

» weiter

Jemenitische Christen leisten humanitäre Hilfe in ihrer Heimat – in den Bereichen Wasserversorgung, Choleraprävention, Ausbildung, Aufklärung über Landminen oder Hilfe für körperlich Benachteiligte.

» weiter

 

50 Jahre HMK

Am 26. Oktober 2019 sind Sie unser Gast. Wir freuen uns auf Sie! Weiter

 

 

Gebet durchdringt die grösste Dunkelheit

Rahel Schranz betet seit Jahrzehnten regelmässig für verfolgte Christen. Wie kam sie dazu und was ist das Geheimnis ihrer Beständigkeit im Gebet?


Weiter

 

Whatsapp gebetskanal

Wollen Sie Gebetsanliegen und aktuelle Kurzinfos per WhatsApp erhalten? Die Meldungen sind kurz & knapp und betreffen unmittelbare Anliegen unserer Partner und Projekte in den jeweiligen Ländern.


Weiter

Grusswort aus dem Nordirak

Hallo! Liebe Grüsse aus Erbil, Nordirak

Wir danken für alle Hilfe und Unterstützung von den Kirchen weltweit und in Europa. Wir danken Ihnen für alle Gebete für unser Land. Die Situation ist nicht gut für die Christen. Wenn Sie helfen wollen: Die Familien überlegen sich, das Land zu verlassen. Das kann verhindert werden...

Sudan: 445 Tage im Gefängnis

Dieses Video wurde im Rahmen der Kundgebung "verfolgung.jetzt"  vom 23. Juni 2018 in Bern gezeigt. Schweizer Politiker setzten sich für die Freilassung von Petr Jašek ein.

Mehr zum Fall Petr Jasek

Gemeindewachstum in der Ukraine

Hallo. Ich heisse Elisey Pronin. Ich lebte seit meiner Kindheit im Osten der Ukraine. Ich war Pastor einer grossen, wachsenden und lebendigen Gemeinde. Doch im Sommer 2014 kam der Krieg in unser Leben...

Tragen Sie mit Ihrer Spende dazu bei, dass das Kirchengebäude von Eliseys Gemeinde schon bald bezugsbereit ist? Jetzt unterstützen

Ukraine – Renovation Kirchengebäude

Hallo ihr lieben Freunde. Vielen Dank für Ihre Gebete und danke für die Unterstützung! Unsere Gemeinde konnte dieses Gebäude im Zentrum unserer Stadt kaufen. Es ist ein riesiges Wunder, wir preisen Gott dafür! Doch das Gebäude muss noch renoviert werden. Wir wollen es zu einem schönen und einladenden Ort machen. Tragen Sie mit Ihrer Spende dazu bei, dass das Kirchengebäude von Eliseys Gemeinde schon bald bezugsbereit ist? Jetzt unterstützen