Kuba

PROJEKTE

  • Unterstützung von 550 Gemeindegründern und ihren Familien aus verschiedenen Denominationen
  • Beschaffung von Besitzurkunden für Häuser, in welchen Gottesdienste gefeiert werden
  • Beschaffung von Fahrrädern
  • Nothilfe (z.B. Hurrikan)
  • Schulung

Religionsfreiheit in Kuba?

„Wir ergreifen Massnahmen… die Behörden werden nicht ruhen…um gegen jegliche ,Illegalität‘ dieser Gruppen (Christen) vorzugehen“, so die Vorsteherin für religiöse Angelegenheiten. Die kubanischen Behörden halten die Christen im Würgegriff. Obwohl Kuba in seiner Verfassung Religionsfreiheit garantiert, werden besonders christliche Leiter verfolgt. Als HMK unterstützen wir sie durch Rechtshilfe und stärken die einheimische christliche Gemeinde.