Startseite > Projekte > Projektländer > Türkei: „Es hat mein Herz berührt”

Türkei: „Es hat mein Herz berührt”

Durch die heutigen Medien bekommen viele Türkinnen und Türken mit, wie ihre Mitmenschen zum Glauben an Jesus gefunden haben, und können sich selbst über den christlichen Glauben informieren.

Längst haben moderne Medien auch in der Türkei Einzug gehalten. Viele Menschen haben dadurch die Möglichkeit, von Jesus Christus zu erfahren.

hmk./November 2012 – „Wie ihr wisst, hat unsere Tochter dieses Buch (gemeint ist das Neue Testament) nach Hause gebracht. Ich habe es gelesen und es hat mein Herz berührt wie sonst noch nichts in meinem Leben. Dies ist die Wahrheit und von heute an werden wir ihr folgen.” Das sagte der Vater von Leyla* zu seiner Familie, nachdem er sich mit der Bibel auseinandergesetzt hatte. Leyla wuchs in einer Kleinstadt in Anatolien auf. Sie durchlief die Schule erfolgreich und hatte die Gelegenheit, eine Universität zu besuchen. Dort wurde sie durch verschiedene Medien mit dem Wort Gottes konfrontiert, lernte Christen kennen, studierte die Bibel und kam zum Glauben an Jesus. Nun stellte sich für Leyla die Frage, wie sie das ihrer traditionell muslimischen Familie beibringen sollte. Dass ihr Vater so positiv reagiert, hätte sie nicht gedacht, als sie auf ihn zu ging und ihn fragte: „Mein lieber Vater, dieses Buch wurde mir geschenkt. Ich würde gerne wissen, was du davon hältst.” Der Vater nahm das Buch entgegen und fing es an zu lesen, bis er an eben diesem Abend vor versammelter Familie die erwähnten Worte sagte.

Christlich-türkisches Internet und Satelliten TV
In der Türkei leben fast 80 Millionen Menschen. Mehr als die Hälfte ist unter 30 Jahre alt, 25 Prozent gar unter 15 Jahre. Es wächst eine Generation heran, die hin und her gerissen ist zwischen, Moderne und Tradition, Säkularismus und Islam, Globalisierung und Nationalismus. Die meisten von ihnen haben noch nie von Jesus Christus als dem Sohn Gottes gehört und haben noch nie in der Bibel gelesen. Durch das von der HMK unterstützte christlich-türkische Internet und Satelliten TV haben sie nun aber seit wenigen Jahren die Möglichkeit, sich über die Bibel und den christlichen Glauben zu informieren, und bekommen durch Zeugnisse mit, wie ihre Mitmenschen zum Glauben an Jesus gefunden haben. Interessierten Personen bietet dieses TV einen guten Einstieg, sich mit dem Glauben an Jesus zu befassen. Auch wenn dies in ihrem gesellschaftlichen Umfeld nicht immer so unproblematisch ist wie bei Leyla. Dank Ihrer Unterstützung können wir in der Türkei das Evangelium Millionen von Menschen zugänglich machen. Viele Türkinnen und Türken finden Antworten auf Fragen, die sie schon lange bewegten. In den ersten sechs Monaten im Jahr 2012 gab es über 350'000 Rückmeldungen auf das christlich-türkische Programm. Zudem werden viele Christen durch diese Sendungen und Zeugnisse ermutigt. Wollen Sie dieses Projekt unterstützen? Dann spenden Sie mit dem Vermerk: „Christlich-türkisches TV”

*Name aus Sicherheitsgründen geändert.