Startseite > Projekte > Aktuelles > Präsent vor Ort > Nigeria – „Gott ist unsere Zuflucht und Stärke!“

Nigeria – „Gott ist unsere Zuflucht und Stärke!“

hmk./März 2020 - Gott sei gedankt, dass Er uns liebevoll unter Seinem Schutz bewahrt. Wegen des Covid-19 läuft hier alles sehr harzig. Die Regierung hält ihr Versprechen nicht und informiert nicht richtig über die Anzahl infizierter Menschen und hat auch erst ziemlich spät Reisebeschränkungen verhängt, um die Menschen vorsichtig zu machen. Seit dem 20. März 2020 gibt es nun endlich einen partiellen Lockdown im ganzen Land. Aber uns geht es gut, und Gott ist weiterhin unsere Zuflucht und Stärke.

Unterstützung von Terroropfern

Wir erlebten viel Segen dadurch, dass wir – auch dank Ihrer Spende – die Gelegenheit nutzen durften, Gemeinden in ihrer Arbeit zu helfen. Wir konnten über 120 Gemeindeleitern aus dem Kernland des Nordens, der vorigen Monat von Boko Haram, Fulani Hirten und Kidnappern heimgesucht wurden, eine Hilfe sein durch unser Intensivtraining darin, wie christlicher Dienst auf schwerem Terrain überlebt und Fortschritte macht.

 

Zugang zur Universität

In den vergangenen zwei Wochen war es 35 Schulabsolventen aus einigen der am schwersten betroffenen Gebieten im Norden möglich, durch ein Sponsoring ihre Aufnahmeprüfung für die Universität zu machen. Ihr Traum, studieren zu können, war dadurch gerettet.

 

Wir sind Ihnen ungeheuer dankbar für Ihre Partnerschaft und Mitarbeit bei der Hilfe für unsere verfolgten und marginalisierten Brüder und Schwestern.