Startseite > Anlässe > Unsere Themen > Einblick in unsere Projektarbeit > Sri Lanka – Feindesliebe hat Ausstrahlungskraft

Sri Lanka – Feindesliebe hat Ausstrahlungskraft

Termin auf Anfrage

Die tropische Insel Sri Lanka ist wegen ihren Stränden und den fruchtbaren Hügeln eine beliebte Feriendestination. Doch der sich ausbreitende buddhistisch geprägte Nationalismus schürt ein angst- und hasserfülltes Klima gegenüber religiösen Minderheiten im Land. Die Gewalt gegen Christen nimmt zu.

Ein Team von einheimischen Juristen unterstützt und begleitet Christen in Sri Lanka. Opfer von Übergriffen und Diskriminierung erhalten rechtliche Hilfe. Der Referent der HMK war mit dem Team unterwegs und berichtet von Menschen, die in der Verfolgung ihren Verfolgern mit der Liebe von Jesus begegnen.

Datum Zeit Veranstaltungsort Bemerkungen
So. 16. Juni 2019 9:30 Uhr Evangelische Freikirche FMG Uster, Freiestrasse 33, 8610 Uster
So. 23. Juni 2019 10:00 Uhr Evangelisches Gemeinschaftswerk, Oberdorfstrasse 8, 3855 Brienz

Wachsende Intoleranz gegenüber Christen

In den letzten Jahren hat Gewalt gegen Christen in Sri Lanka auf alarmierende Weise zugenommen. Ein Mönch schreit vor versammelter Dorfbevölkerung: „Das ist ein buddhistisches Land, andere Religionen sind hier nicht erlaubt! Ihr seid Verräter! Verlasst das Dorf, oder wir töten euch!“ Pastor Ranuga* und seine Frau wurden brutal zusammengeschlagen. Sie konnten dank der lokalen HMK-Partner evakuiert und hospitalisiert werden.

Veranstaltungsanfrage

Interessiert an einer Veranstaltung?
Kontaktieren Sie Rolf Rupp:

Telefon 033 334 00 51
oder mit dem folgenden Formular.

Anrede*:



Ihre personenbezogenen Daten werden entsprechend unserer Datenschutzerklärung verarbeitet.